Umweltschutz

wird an der Hauptschule Tecklenburg großgeschrieben. Sowohl innerhalb des regulären Biologie-Unterrichts als auch im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts etc. sichert ein umfangreiches Maßnahmen-Bündel das Engagement zur Erhaltung der Umwelt. 

 

Seit dem 15.9. 2006 verfügt die Hauptschule Tecklenburg über eine schuleigene Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 5,9kw/p. Die in der Projektwoche mit Schülerinnen und Schülern erstellte Anlage ist ein beispielhafter Beitrag zur

CO2-Reduzierung und setzt somit verantwortliche Umwelterziehung konkret um.